Die Schule „M.O.F. Lunetiers“

headeur formations

Die Schule wurde 2011 in Morez im französischen Jura gegründet. Sie bietet Fortbildungslehrgänge für Augenoptiker, Produktionsleiter oder Außendienstmitarbeiter im Bereich Augenoptik an. Alle sechs Gründungsmitglieder sind erfahrene Meister und bekamen die prestigeträchtige Auszeichnung eines „Meilleur Ouvrier de France“ (M.O.F.) verliehen. Sie nahmen am frankreichweit ausgeschriebenen Wettbewerb zum „Meilleur Ouvrier de France“(M.O.F.) teil und wurden dort mit dem ersten Preis ausgezeichnet. In Frankreich ist der Titel eines „M.O.F.“ eine der höchsten Auszeichnungen für Qualitätsarbeit in Industrie und Handwerk.
Die verschiedenen Lehrgänge der Schule bieten jedem Optiker die Möglichkeit, seine Fachkenntnisse zu verbessern, Brillengestelle individuell zu gestalten und handwerklich anzufertigen.

Die Lehrgänge

Die Gründungmitglieder bieten als Kursleiter jeweils 2 Lehrgänge an, die simultan ins Deutsche übersetzt werden (Dolmetscher vor Ort).
Die Gründungsmitglieder  sind  als Designer, Prototypentwickler, Produktionsleiter oder selbständige Optiker tätig. Die individuell zugeschnittenen Kurse finden unter ihrer Leitung statt.
Die Lehrgänge richten sich an alle Fachkräfte im Bereich der Augenoptik.
Dauer: Je nach Modul und Niveau 20 bis 32 Unterrichtsstunden  à 60 Minuten.

picto morez2picto morez1Ort

Morez, eine kleine Stadt im französischen Jura, Hochburg der Brillenproduktion, befindet sich in der Nähe von Besançon in Frankreich (ca. 150 km von Basel entfernt, über die Autobahn leicht erreichbar). Die Werkstatt ist sehr gut ausgestattet, so dass dort jeder Prototyp eines Brillengestells entwickelt und angefertigt werden kann.  
Zur Verfügung stehen auch die notwendigen Werkstoffe wie Metall, Acetat, Holz, Horn, mit denen ein Brillengestell verändert oder neu gefertigt werden kann.
Die Teilnehmer werden persönlich und individuell betreut. Die Kursleiter nehmen Rücksicht auf die vorhandenen Vorkenntnisse und passen ihren Unterricht den individuellen Bedürfnissen der Kursteilnehmer an.
Auf Wunsch kann nach dem Unterreicht eine der in der Gegend zahlreichen Brillenproduktionsfirmen besichtigt werden (Drehteilehersteller, Flächenbehandlung, Acetatverarbeitung).

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Alles über unsere Fortbildungsangebote, Neuigkeiten aus unserer Schule und vom Trägerverein.

Folgen Sie uns auf Facebook

logofacebookAlles über das Fortbildungsprogramm auf unserer Facebookseite MOF Lunetiers !

Les Meilleurs Ouvriers de France Lunetiers 2009-2014 - Mentions-légales - Réalisation : SéComÇa